5 D's der Marktforschung

1.      Definition

          Problembeschreibung (z.B. durch Soll-Ist-Vergleich, GAP-Analyse) und Festlegung von Zielen mit Hilfe der smart-Formel

2.      Design

          Festlegung von Informationsquellen, Erhebungsmethoden, Indikatoren, usw.

         3 mögliche Arten von Design:

·       Exploratives Design: meist bei geringem Kenntnisstand, um zusätzliche oder tiefergehende Erkenntnisse zu gewinnen. Das Gebiet ist          relativ unbekannt. Es werden keine standardisierten Methoden angewendet.

·       Deskriptives Design: standardisierte Form zum Beschreiben von Märkten, Marktentwicklungen. Erste Erkenntnisse und Annahmen sind bereits vorhanden.

·       Experimentelles Design: baut auf vorhandenem Wissen auf und versucht Ursache und Wirkung miteinander zu verknüpfen.

3.      Datenerhebung/ -gewinnung

         Primär- und Sekundärforschung

4.      Datenanalyse

·       Aufbereitung der ermittelten Daten

·       Auswertung der empirischen Daten (Systematische Beobachtung)

5.      Dokumentation

·       Erstellen eines Ergebnisberichtes

·       Präsentation der Ergebnisse

·       Umsetzung für die Strategie vorbereiten

·       Prognose errechnen

·       Maßnahmenplan vorbereiten

Kommentar schreiben

Kommentare: 0