· 

Backup-Systeme

 

Zur Umsetzung der Datensicherheit fordert der § 9 BDSG und dessen Anlage technische und organisatorische Maßnahmen.

 

  •         Datensicherung → auf Computer vorhandene Dateien werden auf Speichermedium kopiert
  •         auf Speichermedium gesicherte Daten → Back-up bzw. Sicherungskopie
  •        Datenrücksicherung/Restore → Wiederherstellung der gespeicherten Daten auf Computer

 

Das Ziel ist, zum einen der Schutz vor Datenverlust, zum anderen die dauerhafte Aufbewahrung der Daten.

 

Die Aufbewahrung von Datensicherungen sollte örtlich entfernt von der EDV-Anlage in einer sicheren Umgebung erfolgen (z.B. Bankschließfächer, Netzwerk /Fern-Datensicherungen durch Breitband-Internetverbindungen)

 

 

 

Sicherungskonzepte

Vollständiges Backup

Differentielles Backup

Inkrementelles Backup

Generationsprinzip (Großvater-Vater-Sohn- Prinzip)

 

Vollständiges Backup

 

Sicherungskopie des kompletten Datenbestandes, unabhängig vom Datum der letzten Sicherung

 

Vorteil:

 

          letzter Stand sehr leicht wiederherzustellen

 

          sehr sicher

 

Nachteil:

 

          sehr zeitaufwendig wegen hohem Datenvolumen

 

          hoher Speicherplatzbedarf

 

 

 

 

 

Differentielles Backup

 

Nur neue oder geänderte Daten seit dem letzten vollständigen Backup werden gesichert. Haben sich Daten seit dem letzten differentiellen Backup nicht geändert, werden sie trotzdem erneut gesichert.

 

Vorteil:

 

          weniger Überschneidung, dadurch weniger Speicherplatz

 

          schneller als vollständiges Backup

 

Nachteil:

 

          Datenredundanz (bei erneuter Sicherung, obwohl Daten unverändert sind

 

 

 

 Inkrementelles Backup

 

Nur neue und geänderte Daten seit dem letzten inkrementellen Backup werden gesichert.

 

Vorteil:

 

          Vermeidung von Datenredundanz

 

          Backup kann schnell durchgeführt werden

 

          weniger Speicherplatz erforderlich

 

Nachteil:

 

          Wiederherstellung ist aufwendiger

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0